• Holz im Aussenbereich

    Holz sorgt in vielen Bereichen für Behaglichkeit

    Holz ist ein natürlicher Werkstoff, der sich auch im Außenbereich großer Beliebtheit erfreut. Wir finden ihn in Form von Terrassendielen, Gartenmöbeln, Balkongeländern und auch von Zäunen und Palisaden im Garten. Das natürliche Material verströmt eine angenehme Wärme und Behaglichkeit. Terrassendielen laden geradezu ein, um barfuß zu laufen, und was gibt es Schöneres, als eine gemütliche Sitzgruppe aus Holz, die den Garten, die Terrasse oder den Balkon ziert? Ein ideales Plätzchen, um den Sommerabend im Außenbereich zu verbringen.

    Widerstandsfähige Holzarten für den Außenbereich

    Ob Pergola, Holzterrasse, Carport oder Laube, der Fachhandel bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Hölzer an. Doch nicht jedes Holz ist auch langfristig für den Außenbereich empfehlenswert. Während sich für die Unterkonstruktion einer Terrasse zum Beispiel kesseldruckimprägnierte Kiefer eignet, empfiehlt sich für direkt in die Erde eingebrachte Holzteile die Verwendung dauerhafter Holzarten. Zu diesen zählen Robinie, Eiche und Lärche. Lärche ist eine besonders harte und zähe Holzart, die extrem widerstandsfähig ist. Sie findet Verwendung als Terrassenbelag, für Gartenhäuser und Carports sowie Balkonverkleidungen und Zaunanlagen.

    Schützen Sie Ihr Holz vor schädlichen Witterungseinflüssen

    Holz im Außenbereich ist starken Beanspruchungen ausgesetzt. Regen, Schnee, Wind und UV-Strahlung setzen dem Material zu und führen langfristig zu Schäden. Besonders hilfreich ist der Schutz mit speziellen Ölanstrichen. Diese ziehen in das Holz ein und härten dort aus. Auf diese Weise kann das Wasser nicht eindringen und das Holz ist imprägniert. Je nach Beanspruchung des Holzes sollte diese Behandlung regelmäßig durchgeführt werden. Für Terrassenmöbel empfiehlt sich ein jährlicher Anstrich.

    Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung

    In unserem Shop bieten wir Ihnen hochwertige Produkte, mit denen Sie Ihr Holz im Außenbereich schützen können. So zum Beispiel Bona Decking Oil Neutral oder Bona Decking Oil Mahagoni. Hierbei handelt es sich jeweils um eine konzentrierte, modifizierte Mischung aus Pflanzenölen, welche einen lang anhaltenden Schutz gegen Feuchtigkeit und UV-Strahlung bieten. Die Öle unterstreichen die natürliche Holzmaserung und reduzieren die Gefahr von Rissen und Verdrehungen. Für Teakhölzer empfehlen wir Lobas Deck&Teak Oil. Es ist auf Basis pflanzlicher Öle hergestellt, dringt tief in das Holz ein und konserviert dieses. Gleichzeitig bleibt das Holz jedoch offenporig und atmungsaktiv. Das Öl hebt die natürliche Schönheit und Struktur des Teakholzes auf ganz besondere Weise hervor.
Hiervon häufig gesucht

Bestellung auch ohne Anmeldung möglich!

 

  • Persönlicher Kontakt
    Persönlicher Kontakt
    Vorteile Kundenservice zum Festnetzpreis
    Vorteile Kompetente Fachberatung
    Vorteile Schneller Versand

    Rufen Sie uns an:
    07181 - 264 9690

    Haben Sie uns nicht erreicht?
    Schreiben Sie uns jetzt eine Mail.
    Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.