Bona Mega halbmatt

Hersteller:
Kategorie:
ArtikelNr.:
  • 20120310154
Produktart:
Bodenbelag:


Wird geladen ...
  • Inhalt
    • 5 auf Lager.
      Lieferzeit 1-3 Tage¹
    (inkl. 19% USt. zzgl. Versand)



Beschreibung

Bona Mega halbmatt

Bona Mega ist ein aus natürlichen Pflanzenölen gewonnener, wasserbasierter, ölmodifizierter Polyurethanlack. Durch die Vernetzungstechnologie entsteht eine widerstandsfähige Schutzschicht für Holzböden in öffentlich genutzten Bereichen, sowie in Wohnräumen. Bona Mega ist für eine sehr starke Beanspruchung geeignet, reduziert durch seine geringe Eigenspannung die Seitenverleimung, und besitzt einen hohen Diffusionswiderstand.

- Hohe Abrieb- und Verschleißbeständigkeit
- Sehr gute Chemikalienbeständigkeit
- EC1 zertifiziert, sehr emissionsarm
- DIBt Zulassung für eine bessere Raumluftqualität
- NMP und NEP frei
- VOC 2010 konform

Inhalt: 1 Liter oder 5 Liter

Vorbereitung:

Der Boden muss sich den klimatischen Bedingungen am Einbauort angepasst haben. Die zu grundierende Oberfläche muss bis auf das rohe Holz abgeschliffen, trocken und frei von Schleifstaub, Öl, Wachs und anderen Verunreinigungen sein. Für den letzten Schliff ist eine Bona Einscheibenmaschine (Flexisand) mit dem Bona Scrad System, oder ein Schleifgitter Korn 120 bis 150 zu verwenden. Das Produkt sollte Raumtemperatur haben und muss vor dem Gebrauch gut geschüttelt werden. Den Filter einsetzen. Optimale Verarbeitungsbedingungen herrschen bei 18-25°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 40-60%. Hohe Temperaturen und eine geringe Luftfeuchtigkeit verringern die Trockenzeit, während niedrige Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit die Trockenzeit verlängern. Die Mindesttemperatur für die Verarbeitung beträgt 13°C.

Verarbeitung:

1. Den Lack mit einer Bona Wasserlackrolle auftragen. Dabei abwechselnd quer und längs zur Holzmaserung arbeiten und Pfützenbildung vermeiden. Immer nass in nass auftragen, um sichtbare Übergänge zu vermeiden. Das Material nicht auf dem Boden kippen, sondern aus einem Auftragsbehälter arbeiten.
2. Ausreichend trocknen lassen und eine weitere Lackschicht auftragen. Mit jeder aufgetragenen Schicht verlängert sich die Trockenzeit (wegen der Gefahr des Quellens sollten nicht mehr als zwei Schichten pro Tag aufgetragen werden). Bei Bedarf kann ein Zwischenschliff mit einem Bona Schleifgitter oder dem Bona Scrad System K150 (oder feiner) erfolgen. Vor dem Auftragen der letzten Lackschicht, ist der Schleifstaub zu entfernen. Hinweis: Wenn die vorherige Lackschicht, bzw. die Grundierung länger als 24 Stunden trocknen konnte, ist immer ein Zwischenschliff erforderlich.

Der Boden ist ca. 8 Stunden nach dem Auftragen der letzten Lackschicht begehbar. Die Oberfläche sollte mindestens eine Woche härten können, bevor Teppiche oder andere Bodenbeläge aufgelegt oder schwere Gegenstände abgestellt werden. Während dieser Zeit sollte auch nicht nebelfeucht gewischt werden. Trockenzeiten und Verarbeitungsanweisungen der Bona Grundierungen beachten.

Bitte separate Pflegeanweisung für bauseitig mit Bona versiegelte Parkett- und Holzfussböden beachten.Abfälle und restentleerte Gebinde müssen entsprechend den örtlichen Vorschriften entsorgt werden, Produktreste nicht in die Abwässer/ Kanalisation geben.

Für die Anwendung auf Exotenhölzer wenden Sie sich bitte an die Bona Anwendungstechnik.

Technische Daten:

Basis: wasserbasierte, einkomponentige, ölmodifizierte Polyurethandispersion
Festkörpergehalt: Ca. 32%
VOC Gehalt: Glänzend, Halbmatt, Matt max. 60 g/Liter Extra Matt max. 80 g/Liter
Glanzgrad (bei 60°): Glänzend:~90, Halbmatt:~50, Matt:~25, Extra Matt:~9
Verdünnung: Wenn erforderlich, Bona Retarder (4%) für eine längere offene Zeit
Trockenzeit: Für Zwischenschliff/Überlackierung: ca. 2½ - 3 Std.* Leichte Nutzung: ca. 24 Std.* Endhärte: ca. 7 Tage*
Verarbeitungswerkzeuge: Bona Wasserlackrolle
Verbrauch: 8-10m²/Liter (120 - 100 g/m²) pro Auftrag
Kennzeichnungspflichtig: Nicht kennzeichnungspflichtig nach GefStoffV
GISCODE: W3+
DIBt Zulassungsnummer: Z.157.10-25
Reinigung der Arbeitsgeräte: Werkzeuge können unmittelbar nach dem Benutzen mit Wasser gereinigt werden, ausgehärtete Lackreste können nur mit Aceton entfernt werden
Lagerung/Transport: Nicht unter +5°C lagern, vor Frost schützen. Im Sommer kühl lagern (nicht über +25°C)

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
  • Datenschutz

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit



    Folgende Zusatzartikel empfehlen wir zu diesem Artikel:




    Bestellung auch ohne Anmeldung möglich!

     

    • Persönlicher Kontakt
      Persönlicher Kontakt
      Vorteile Kundenservice zum Festnetzpreis
      Vorteile Kompetente Fachberatung
      Vorteile Schneller Versand

      Rufen Sie uns an:
      07181 - 264 9690

      Haben Sie uns nicht erreicht?
      Schreiben Sie uns jetzt eine Mail.
      Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.